Sicherheitstechnik

Grenzen erkennen und intelligent verbünden...

Unternehmen

Weltmarktführer im Bereich Sicherheitstechnik (>1000 MA), Entwicklung von Elektro-Werkstatt zu Systemanbieter, rasantes internationales Wachstum auf über 150 Mio., erkennbare Grenzen der eigenen Finanzkraft und Verhandlungskompetenz mit Global Playern.

Familie

Gründer (geschieden, keine Kinder) ist durch Wachstumsdynamik und Globalisierung zunehmend überfordert, sieht sich eher als Entwicklungsleiter, möchte Marktpotentiale weiter erschließen, braucht unternehmerische Unterstützung, denkt auch an Mitarbeiterbeteiligung.

Aufträge und Maßnahmen

  • Strategie-Workshop AR plus GF zur Klärung von Identität, Positionierung und Prioritäten.
  • Expertengespräche mit Gründern und Insidern im Online-Geschäft (SWOT-Analyse).
  • Weiterentwicklung Controlling-Systeme, Kennzahlen, Ergebnisrechnung (Artikel/Kunde).
  • Sortimentsbereinigung, Vorbereitung Eigenfertigung von bisherigen Zukaufprodukten.
  • Strategische Akquisitionen zur Erweiterung der Hersteller- und Systemkompetenz.

Ergebnisse und Fortsetzung

  • Klares, einvernehmliches Bekenntnis zur Priorität als Hersteller/Innovationsführer.
  • Investitionen am Heimatstandort (Logistikzentrum), Stärkung Arbeitgeberattraktivität.
  • Margenorientierte Konsolidierung des Online-Handels, Verbund-Marketing.
  • Jährliches Sommerfest am Stammsitz mit Teilnahme aller Familienmitglieder.
  • Fortsetzung: Regelmäßige Familientreffen (beide Stämme, 4.Generation) zur Entwicklung einer Familienverfassung. Vorbereitung Feier/Veröffentlichungen 130-jähriges Jubiläum...